BY @CLOCHET

Der Herbst gefällt mir mit jedem Jahr mehr. Die Natur ist in ihrer vollen Pracht, die Wälder rot, gelb und orange gefärbt… Ein Traum! Und was erzählen Sie mir da von den Stränden? Schlussendlich sind sie leer, sauber… Das ist der ideale Zeitpunkt für lange Spaziergänge am Meeresufer. Im Herbst wird die Luft kühler und reiner… Gibt es ein schöneres Licht als das des Morgengrauens an diesen kalten Tagen? Tage, an denen die Sonne mittags scheint, manchmal sogar ein bisschen wärmt. Auf jeden Fall sollten diese Tage genutzt und im Freien verbracht werden, mitten in der Natur. Zudem kommt in einigen Tagen der Winter und sollten Sie die Zeit zuhause verbringen, können Sie sich dann in eine Wolldecke kuscheln und Filme ansehen. Doch bis dahin ist noch etwas Zeit… Los geht‘s!

Ein idealer Plan, einen schönen Herbsttag zu erleben, der sowohl den Kindern, als auch den Erwachsenen gefällt, ist ein Ausflug in die Berge oder in den Wald. Wenn die Kleinen noch nicht so viel laufen können, machen Sie ein Picknick. Frische Luft, Natur und Bewegung, das tut uns allen gut und die Kinder werden dabei richtig ausgepowert! Auf dem Rückweg ein Nickerchen im Auto und ein tiefer Schlaf in der Nacht ist garantiert. Klingt doch gut, oder?

planes con los más peques

Wir lieben es, in einen nahegelegenen Wald zu gehen, der im Herbst einfach wunderschön ist und alles mit trockenem Laub bedeckt ist. Wir ziehen unsere Schuhe von El Naturalista an und ran geht‘s an das Laub! Springen, umherlaufen und uns hineinwerfen, als sei es ein Pool, nur eben mit Laub… Die Kinder sind begeistert und genießen das sehr.

Wenn Sie laufen gehen und sich durch die gefallenen Blätter bewegen, ist es sehr wichtig, die angemessenen Schuhe zu tragen. Zum Laufen bequeme Stiefel für jedes Gelände, die nicht rutschen und mit denen Ihre Füße nicht nass werden, denn manchmal sieht das Laub trocken aus, ist aber unten noch feucht, oder der Weg ist etwas schlammig. Ich nehme meine Walkys mit, die sind super angenehm, um damit stundenlang auf jede Art von Boden zu laufen, und außerdem… Sind sie nicht schick? Mit Stil in die Berge. Mein Kind bekommt die Fundy-Stiefel, super für Kinder, die pausenlos in Bewegung sind. Die verstärkte Schuhspitze ist ideal für Kinder wie meins, denn sie glauben, dass jeder Stein auf dem Weg ein Fußball ist, den man wegschießen muss… Der Klettverschluss ist klasse, denn so können sich die Kleinen selbst ihre Stiefel an- und ausziehen.

planes la aire libre

Botas Fundy El Naturalista

Auf halbem Weg und noch vor der Rückkehr stärken wir uns mit einem Picknick. Die Kinder freuen sich, wenn sie inmitten der Natur ihr Butterbrot rausholen und verputzen… Das gleiche Butterbrot, dass sie zuhause nie anfassen würden, doch nach der Wanderung, den neuen Eindrücken und dem Spaß sind sie einfach zufrieden. Das ist ein guter Augenblick, ihnen zu zeigen, dass am Ende alles wieder eingeräumt und nichts einfach in die Natur geworfen wird. Wir erklären ihnen auch, wie wichtig es ist, unsere Berge, Wälder und die Umwelt insgesamt sauber zu halten und sorgfältig damit umzugehen. Nach dem Essen, alle ab ans Aufräumen und alles wird so hinterlassen, wie wir es vorgefunden haben. Mit Sicherheit fehlen uns für diese Aufgabe keine Helferlein!

Wenn wir Glück haben, können wir auf der Wanderung das ein oder andere Tier oder Vögel sehen und zwar die, die wir aus Büchern kennen und deren Namen wir lernen. Diese in natürlicher Umgebung zu sehen, ist erzieherisch sehr wertvoll und die Kinder lieben es, den Tieren beim Futtern zuzusehen! Vielleicht haben wir auch Glück und können einen Fluss oder einen Bach überqueren und einen Fisch sehen oder Steine werfen, um zu sehen, wer diese am weitesten ins Wasser schmeißt.

Auf jeden Fall bietet der Wald unzählige Möglichkeiten und Freuden, eine schöne Art, einen Abenteuertag mit der Familie zu verbringen. Machen Sie mit?

Botas Walky El Naturalista Botas Walky 2 - El Naturalista

Equipo el Naturalista Team